Startseite des Ortsteil Haardt - OrtHaardt

Direkt zum Seiteninhalt
29.8.2021: Neues vom Projekt Stadtdörfer
Liebe Haardterinnen, liebe Haardter, liebe Freunde der Haardt,

heute möchte ich Sie wieder über aktuelles aus unserem schönen Weindorf informieren.
Das Projekt „ Stadtdörfer“ geht in die nächste Runde. Derzeit haben sich schon vier Arbeitsgruppen gebildet. Diese beschäftigen sich mit verschiedenen Projektideen und arbeiten an den jeweiligen Konzepten.
Eine Gruppe befasst sich mit der Neugestaltung des Sportplatzes am Ludwigsbrunnen. Das übergeordnete Thema lautet „Bewegung und Begegnung in Haardt“. Es wurde bereits ein interessantes Konzept erarbeitet, mit dem Ziel sportliche Angebote und mehr für alle Altersgruppen anzubieten.
Eine weitere Gruppe hat sich mit den Haardter Plätzen in Wald, Dorf und Wingert auseinandergesetzt. In diesem Entwurf sollen alle Plätze mit Informationstafeln, Fahrradabstellmöglichkeiten usw. ausgestaltet werden, sodass besondere zusätzliche Anreize für den sanften Tourismus entstehen. Alle Plätze sollen durch ein einheitliches Konzept ein Wiedererkennungsmerkmal erhalten und Touristen und Haardter Bürger zum Verweilen einladen.
Eine Darstellung unseres Ortes nach innen und außen ist der Fokus der nächsten Gruppe: Hier denkt man an die Weiterentwicklung der erfolgreichen Dorfrallye, an Marketingstrategien mit Nutzung von verschiedenen Social-Media-Kanälen um den Ort für Touristen noch attraktiver zu präsentieren.
Die vierte Gruppe beschäftigt sich mit dem Thema Dorfleben, Dorfmittelpunkt, Dorfladen etc.. Das Augenmerk ist die Entwicklung der benötigten Infrastruktur wie z.B. Versammlungsräume für Gruppen und Vereine, Treffpunkte für jung und alt, sowie Räumlichkeiten für ein Café bzw. einen Dorfladen.
Jede der Gruppen freut sich über kreative Vorschläge und über eine rege Mitarbeit.
Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, und Sie sich gerne aktiv einbringen wollen, so sind sie herzlich eingeladen. Anmeldung bei der Ortsverwaltung ov-haardt@neustadt.eu . Sie erhalten dann die Kontaktdaten zu den jeweiligen Arbeitsgruppen.
Die einzelnen Projekte werden zunächst durch den Ortsbeirat priorisiert. Der daraus resultierende Rahmenförderantrag wird zunächst im Ortsbeirat und dann im Stadtrat beschlossen. Über die gesamte Fördersumme wird im letzten Schritt in der Landesregierung Rheinland-Pfalz entschieden.
Sie sehen, das Projekt „Stadtdörfer“ und die erarbeiteten Konzepte sind eine einmalige Chance um unser Weindorfes noch schöner und interessanter zu gestalten.
Machen Sie mit ganz nach unserem Motto „ Luschd uff Haardt“


Herzliche Grüße
Ihre/Eure Ortsvorsteherin
Silvia Kerbeck
Zurück zum Seiteninhalt